Karamell Pancakes mit Sauternes – for Lovers

Pancakes mit Banane und Schokosoße garniert

Susi von Mentallove hat nach dem besten Kockrezept für Verliebte gefragt – und hier ist es:

Karamell Pancakes mit Sauternes – for Lovers

Alter Sauternes mit leichtem Bernstein-Touch.

So sollte alter Sauternes aussehen.

Die Kombi Pancakes und Sauternes gehört zu den anregendsten Dingen, die ich mir vorstellen kann. Die Röstaromen, der Buttergeschmack und die leichte Karamellnote der Pancakes ergänzen sich ganz wunderbar mit den Honigaromen und dem alkoholischen Schmelz eines reifen Sauternes. Der hohe Alkoholgehalt schadet sicher auch nichts. Wenn Liebe durch den Magen geht, dann sicher hier.

Das schöne an dem Rezept ist: Es schmeckt jedem. Durch den Sauternes ist es auch etwas für Feinschmecker, bleibt aber durch die Süße des Weins verführerisch für Menschen, die nicht so gerne Wein trinken.

Um das Maximale aus der Kombi herauszuholen, am besten ein Stück Pancake in den Mund nehmen und dann ein kräftiger Schluck Sauternes hinterherkippen, dass sich beide im Mund umarmen können – wie ein verliebtes Paar.

Grundsätzliches zum Rezept

  1. Nicht mit Butterschmalz geizen. Nicht umsonst ist das Geheimnis der französischen Küche: Butter, Butter und Butter! Und Frankreich ist ja bekanntlich das Land der Liebe. Mmh, ob da ein Zusammenhang besteht?
  2. Einen alten Sauternes kaufen. Ihr seid verliebt, also sollte der Preis ja wohl keine Rolle spielen! Für ca. 20 Euro solltet ihr im Internet was Passendes finden. Es geht natürlich auch noch viel teurer. Der Sauternes sollte eine goldgelbe Farbe haben, die in Bernstein übergeht.
  3. Braunen Zucker verwenden, um die leichte Karamellnote zu bekommen, bitte braunen Zucker verwenden.

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • Prise Salz
  • 4 Eier
  • 100 ml Milch
  • 1 El Zitronensaft
  • 4 El brauner Zucker
  • 3 Tl Backpulver
  • 1/2 – 1 Vanilleschote
  • 100 g Butterschmalz

Zubereitung

  1. Sauternes kalt stellen!
  2. Backpulver und Mehl vermengen; zur Seite stellen. Mark der Vanilleschote auskratzen.
  3. Dann Eier, Milch, braunen Zucker, Zitronensaft, Vanillemark mit einem Rührgerät verquirlen. Die Mehlmischung langsam zugeben und glatt rühren.
  4. Die Hälfte des Butterschmalzes in einer großen Pfanne erhitzen und 6 bis 8 Portionen des Teigs in die Pfanne gießen. Von jeder Seite 2 – 3 Minuten goldbraun braten. Dann aus der Pfanne nehmen und Fett abgießen.
  5. Den restlichen Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und den restlichen Teig ausbraten.
  6. Wer will, kann die Pancakes mit reifen Bananen und ein wenig Schokosoße garnieren – ist aber nicht nötig.
  7. Mit gut gekühltem Sauternes servieren.
  8. Sich verliebt in die Augen schauen.

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top ListeBlogtotal blogwolke.de - Das Blog-Verzeichnis